Stellenausschreibung

Die Marktgemeinde Wies schreibt einen Dienstposten als

BademeisterIn
für das Freibad Wernersdorf
für 40 Wochenstunden

im Entlohnungsschema II Arbeiter, Entlohnungsgruppe 5, Stufe 1 öffentlich aus.
Mindestgehalt brutto: € 1.731,70 und Anrechnung der für die geplanten Tätigkeiten relevanten Vordienstzeiten

Anforderungen:
- Absolvierung des Kurses zur Bademeisterin/zum Bademeister und den dazu notwendigen Zusatzausbildungen (z.B. Hygieneausbildung)
- 16 Stunden Rot-Kreuz-Kurs (kann auch nachträglich zu Beginn des Dienstverhältnisses erlangt werden)
- vollendetes 18. Lebensjahr

Erforderlich sind weiters hohe Flexibilität hinsichtlich der Arbeitszeit, auch Wochenenddienste, umsichtiges und eigenständiges Arbeiten sowie Einsatzbereitschaft verbunden mit Teamfähigkeit, freundliches Auftreten und gute Umgangsformen.

Aufgaben:
- Badeaufsicht einschließlich aller Nebenarbeiten wie Reinigungsarbeiten und Grünflächenpflege

Geplanter Arbeitsbeginn: Mitte Mai 2019

Schriftliche Bewerbungen sind bis längstens 22. März 2019 unter Anschluss folgender Unterlagen postalisch an die Marktgemeinde Wies, Oberer Markt 14, 8551 Wies oder an die E-Mail Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. zu übermitteln.

Anforderungsprofil:

Dem Motivationsschreiben sind folgende Unterlagen anzuschließen:

- Lebenslauf mit Lichtbild
- Geburtsurkunde und Staatsbürgerschaftsnachweis
- Ausbildungs- und Berufsnachweise
- Vorhandene Dienstzeugnisse
- Aktuelle Strafregisterbescheinigung (nicht älter als 3 Monate)