STELLENAUSSCHREIBUNG

Die Marktgemeinde Wies schreibt einen Dienstposten zur Nachbesetzung in der

Öffentlichkeitsarbeit
für 20 Wochenstunden

im Entlohnungsschema I Angestellte, Entlohnungsgruppe c, öffentlich aus.
Mindestgehalt brutto: € 905,90 ohne zusätzliche Anrechnung der für die geplanten Tätigkeiten relevanten Vordienstzeiten

Aufgabenbereich:
Interessante, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Arbeiten im Bereich Öffentlichkeitsarbeit.

Anstellungserfordernisse:
Als ständiger Wohnsitz wäre die Marktgemeinde Wies wünschenswert,
EU-Bürgerschaft, volle Handlungsfähigkeit, Unbescholtenheit,
Führerschein B,

BewerberInnen mit entsprechender Praxis sind erwünscht. Die Einstellung erfolgt nach den Bestimmungen des Steiermärkischen Gemeindevertragsbedienstetengesetzes 1962 i.d.g.F.

Wir erwarten von Ihnen weiters:
- Verständnis für ein verantwortungsbewusstes, bürgerInnennahes Handeln im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben für die öffentliche Verwaltung
- vorzugsweise abgelegte Reifeprüfung an einer allgemeinbildenden oder berufsbildenden höheren Schule oder eine gleichwertige bürokaufmännische Berufsausbildung mit positivem Lehrabschluss
- Organisationstalent und Verantwortungsbereitschaft
- Flexibilität
- große Einsatzfreude, selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten, Teamfähigkeit und freundliches Auftreten
- kommunikative Fähigkeit im Umgang mit BürgerInnen im Parteienverkehr, Ämtern, Behörden und innerhalb des Gemeindeteams
- Bereitschaft zur Mehrleistung und Weiterbildung
- sehr gute EDV-Kenntnisse

Geplanter Arbeitsbeginn: ehest möglich

Bewerbung:
Schriftliche Bewerbungen sind bis längstens 25. Jänner 2019 an die Marktgemeinde Wies, Oberer Markt 14, 8551 Wies oder per E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) einzureichen.
Der Bewerbung sind folgende Dokumente anzuschließen:
- Lebenslauf mit Lichtbild
- Geburtsurkunde und Staatsbürgerschaftsnachweis
- Nachweise über die Ausbildungen und bisherigen Tätigkeiten
- vorhandene Dienstzeugnisse
- aktuelle Strafregisterbescheinigung

Weitere Informationen erhalten Sie bei Frau Ziegler unter der Telefon-Nr. 0503465/132.