Die Steiermärkische Landesregierung gewährt einkommensschwachen Haushalten einen einmaligen Heizkostenzuschuss in Höhe von € 120,00.
Als Haushalt gilt eine in sich abgeschlossene Wohneinheit, die über einen eigenen Koch-, Schlaf- und Sanitärbereich verfügt. Anspruchsberechtigt sind alle Personen, die seit dem 01.09.2018 ihren Hauptwohnsitz in der Steiermark haben, keinen An-spruch auf die Wohnunterstützung haben und deren Haushaltseinkommen die nach-folgenden Grenzen nicht übersteigt. (Achtung, bei 14 Gehältern auf Netto-Jahreseinkommen umrechnen und durch 12 dividieren!).

Folgende Unterlagen sind vorzulegen:
- Einkommensnachweise aller im Haushalt lebenden Personen, nicht älter als 6 Monate
- Nachweis Familienbeihilfe
- Nachweis Studienbeihilfe
- Nachweis Unterhaltszahlungen/Alimente

Einkommensgrenzen
Als Einkommensgrenzen für die Gewährung des Heizkostenzuschusses gelten fol-gende Richtwerte:

für Ein-Personen Haushalte € 1.238,00
für Ehepaare bzw. Haushaltsgemeinschaften € 1.856,00
für jedes Familienbeihilfe beziehende im Haushalt leben-de Kind € 371,00

Bitte beachten Sie: Die Einkommensgrenzen gelten auch für jene Personen, die von der Rezeptgebühr befreit sind!

Der Antrag auf Heizkostenzuschuss kann ab 17. September 2018 bis zum
21. Dezember 2018 beim Gemeindeamt Wies gestellt werden.

Samstag. 29.09.2018

11.00 - 17.00 UhrWiesamol

Bahnhofstraße Wies

Gefeiert wird wie anno dazumal mit altem Handwerk, alter, traditioneller Volksmusik und Speisen, wie sie auch unsere Großmütter schon gekocht haben.

Nehmen Sie sich Zeit, den Handwerkern über die Schulter zu schauen: Beim Schnitzen, Spinnen, Sticken, Korbflechten, Filzen usw.

 

Flyer (840 KB)

Der Beachvolleyballplatz erstrahlt im neuen Glanz.
Die Sanierungsarbeiten unseres Platzes in der Altenmarkter Straße sind abgeschlossen
Ein neues Netz wurde angebracht und der neue Sand verteilt, somit ist der Beachvolleyballplatz ab sofort wieder bespielbar.Beachvolleyball

Neuer Erlebnis-Wanderweg entlang der „Weißen Sulm. Die „Weiße Sulm“ hat sich als Naherholungs-Fluss schon lange einen Namen gemacht, jetzt geht es darum, den bestehenden Sulmklammweg am Bachbett zu erweitern, neu zu entdecken und zu einem ganzheitlichen Erlebnis-Wanderweg zusammenzuführen.

Weiterlesen ...

Für die Neuerstellung des Flächenwidmungsplanes 1.0 und Örtlichen Entwicklungskon-zeptes 1.0 der Marktgemeinde Wies werden noch Planungswünsche von Grundstücksei-gentümern im Gemeindeamt entgegen genommen.
Nähere Informationen erhalten Sie im Bauamt der Gemeinde unter 05 03465 125.

Die Kluft zwischen den Kulturen verkleinern, indem man erklärt, was bei uns Sache ist. Mülltrennung und Umweltschutz sind ein wichtiges Thema.

Video auf weiterlesen klicken

Vidio https://youtu.be/dbk4E0oF9gM

 

 

 

Wenn die Menschen aus einer fremden Kultur schon da sind, dann sollten sie mitgeteilt bekommen, wie man in Österreich lebt.

Video auf weiterlesen klicken

Video  https://youtu.be/Kk6yfFuS52Q

 

Hier sehen Sie das Video zum Gemeindeduell beim Welschlauf 2017 zwischen Wies und St. Martin i.S.

 

In allen 4 Ortsteilen Bürgerversammlungen statt. Dabei wurde der Bevölkerung mitgeteilt, welche Maßnahmen seit der Fusionierung umgesetzt wurden. Es wurden auch die Ausschüsse mit ihren Mitgliedern und Aufgabenbereichen vorgestellt. Im Juli beginnen die Ausschüsse mit ihren Arbeiten. Die Bevölkerung ist zur Mitarbeit herzlich eingeladen.

Aktivkarte - Bürgerbeteiligung

Aufgrund von Arbeiten ist der Sulmklammweg bis auf weiters gesperrt.

Das Anruf-Sammeltaxi wird in der Gemeinde Wies seit 2. Jänner 2015 als Alternative angeboten und dient der verstärkten Mobilität in der Gemeinde. Mit diesem Dienst können auch Teile der Marktgemeinde Wies (Gaißeregg und Vordersdorf) abgedeckt werden. In dieser Zeit können Sie in Wies in das Gemeindeamt kommen, Arztbesuche und Einkäufe oder andere Wege erledigen. Die Ankunftszeit in Wies ist so gestaltet, dass Sie um 8.33 mit der GKB Richtung Graz fahren könnten.
Das Wieser Anruf-Sammeltaxi ist für Sie an folgenden Tagen unterwegs: Mittwoch von Wiel über Wernersdorf und Vordersdorf nach Wies. Freitag von Gaißeregg über Kreuzberg, Kalkgrub und Steyeregg nach Wies.

Weiterlesen ...