NEUER TERMIN

Die Gemeinderatswahl wird am Sonntag, dem 28. Juni 2020 fortgesetzt!

Die Marktgemeinde Wies ist in 7 Wahlsprengel eingeteilt:

  • Wahlsprengel I Oberer Markt - Raum 08 (Musikschule), 8551 Oberer Markt 1 - Eingang bei den Arkaden
  • Wahlsprengel II Vordersdorf - GH Polz, 8551 Vordersdorf 4
  • Wahlsprengel III Altenmarkt - Raum 10 (Musikschule), 8551 Oberer Markt 1 -  Eingang über Marx-Hof (NEU!)
  • Wahlsprengel IV Wernersdorf - eh. Gemeindeamt, 8551 Wernersdorf 70
  • Wahlsprengel V Limberg - Kulturhaus Limberg, 8551 Steyeregg 11
  • Wahlsprengel VI Unterfresen - eh. Gemeindeamt, 8551 Unterfresen 24
  • Wahlsprengel VII Wiel - Kommunikationszentrum Wiel, 8551 Wiel 71

Alle wahlberechtigten Personen in der Gemeinde Wies, die noch nicht gewählt haben bzw. noch keine Wahlkarte beantragt haben, erhalten wieder eine Wahlinformationskarte für den neuen Wahltag am 28.06.2020, welche voraussichtlich in der Zeit von 11. bis 18. Juni 2020 per Post zugestellt werden wird.

Nehmen Sie bitte den gekennzeichneten Abschnitt ins Wahllokal und einen amtl. Lichtbildausweis mit.

Damit erleichtern Sie der Wahlbehörde die Arbeit am Wahltag.

Jede wählende Person soll ihr eigenes Schreibgerät in die Wahlzelle mitnehmen oder bekommt ein Einwegschreibgerät im Wahllokal bereitgestellt.

  • Stimmen, die bereits mittels Wahlkarte oder bei der vorgezogenen Stimmabgabe am 13. März 2020 abgegeben wurden, behalten ihre Gültigkeit.
  • Ebenso behalten bereits beantragte Wahlkarten ihre Gültigkeit.

Gewählt werden kann am Sonntag, dem 28. Juni 2020 in den Wahllokalen der Sprengel I-VI von 08.00 bis 13.00 Uhr, im Sprengel VII (Wiel) von 09.00 bis 12.00 Uhr.

Es gibt auch bei dieser Wahl wieder die Möglichkeit eine Wahlkarte zu beantragen, diese kann nur schriftlich, persönlich, per E-Mail oder online über

https://www.wahlkartenantrag.at/

beantragt werden.

Anträge auf Ausstellung von Wahlkarten sind bis spätestens Mittwoch, 24.06.2020, 24.00 Uhr schriftlich oder persönlich und bis Freitag, 26.06.2020, 12.00 Uhr persönlich möglich.

Bei der schriftlichen Beantragung reicht ein formloses Schreiben jedoch nur unter Angabe der Ausweisnummer eines amtlichen Lichtbildausweises, und die Begründung zur Ausstellung der Wahlkarte (Ortsabwesenheit/Aufenthalt im Ausland/gesundheitliche Gründe/sonstige Gründe).

Eine telefonische Beantragung ist nicht möglich!

Wahlkarten sind rechtzeitig an das Gemeindeamt zu übermitteln, dass diese spätestens am Wahlsonntag, 28.06.2020 bis 12.00 Uhr eingelangt sind.

Nähere Informationen erhalten Sie gerne im Gemeindeamt bei Frau Schimpel unter 050 3465 113 oder bei Frau Krammel unter 050 3465 114.

Zurück nach oben

Fehlt Ihnen ein Thema? Dann schreiben Sie uns an redaktion@wies.at